Resultate

 

Ein gutes Land noch besser machen

 

 

Facebook

 

Newsletter Sonderausgabe Streiflichter

 

Imagebroschuere 2015

 

Flugblatt Bildung Milliarde

 

Newsletter Sonderausgabe August Bebel

 

Counter

Besucher:882605
Heute:6
Online:1
 

Schulen

Presseecho

Das Albert-Schweitzer-Gymnasium in Crailsheim erhält ab dem Schuljahr 2012/13 G9 als Schulversuch

Nikolaos „Nik“ Sakellariou: „Ich freue mich, dass sich der Einsatz für G9 gelohnt hat!“

STUTTGART/CRAILSHEIM (PM). Gestern gab Kultusministerin Gabriele Warminski-Leitheußer in Stuttgart die 22 Schulen, die ab dem nächsten Schuljahr 2012/13 G9 als Schulversuch anbieten können, bekannt.

Darunter ist auch das Albert-Schweitzer-Gymnasium in Crailsheim, das mit vier Zügen geradezu prädestiniert ist für die Einrichtung des Schulversuchs. Der Schwäbisch Haller SPD-Landtagsabgeordnete Nikolaos „Nik“ Sakellariou erklärt dazu: „Ich freue mich sehr, dass sich der Einsatz für G9 im Landkreis gelohnt hat!“ Das Konzept des Gymnasiums sei auch für das Kultusministerium überzeugend gewesen. Ebenso wie die Beschlüsse der Gesamtlehrerkonferenz sowie im Gemeinderat. Alle Beteiligten hätten erfolgreich an einem Strang gezogen, lobte der Abgeordnete.
Sakellariou beglückwünschte den Rektor des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Günter Koch zur Einrichtung von G9 an seiner Schule. Vor allem die über die Jahre gesicherte Vierzügigkeit, die gute Verkehrsanbindung sowie das große Einzugsgebiet des Gymnasiums hätten den Ausschlag gegeben. Der Rechtsanwalt betonte abschließend: „Ich hoffe, dass dieses zusätzliche Angebot, das Abitur in neun Jahren abzulegen, in Crailsheim und Umgebung gut angenommen wird!“