Resultate

 

Ein gutes Land noch besser machen

 

 

Facebook

 

Newsletter Sonderausgabe Streiflichter

 

Imagebroschuere 2015

 

Flugblatt Bildung Milliarde

 

Newsletter Sonderausgabe August Bebel

 

Counter

Besucher:901861
Heute:31
Online:1
 

Polizei

Presseecho

Südwest Presse Crailsheim 26. Januar 2012

Sakellariou: Radikalismus im Netz bekämpfen

Stuttgart. Der SPD-Landtagsabgeordnete Nikolaos Sakellariou ruft Nutzer und Betreiber des Internets zu mehr Zivilcourage und Kontrollen gegen Rechts auf.

"Es ist erschreckend, wie ausgeprägt die rechtsextreme Szene das Internet nutzt", sagt Nikolaus Sakellariou. Darin liege eine große Gefahr insbesondere für Jugendliche.

Der sucht- und jugendpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Florian Wahl, bekräftigt: "Die Bekämpfung von rechtem Hass im Netz verlangt einen langen Atem und eine Doppelstrategie aus effektiven Gegenmaßnahmen und medienpädagogischer Aufklärung." Die Rechtsextremisten gingen bei ihren Netzaktivitäten trickreich vor und verschleierten ihre wahren Absichten. Wahl nennt das Portal www.jugendschutz.net, das bei der Bekämpfung rechtsextremistischer Inhalte im Netz auf die Zusammenarbeit mit den Providern setze. Die Aufklärung von Jugendlichen sowie die Vermittlung von Medienkompetenz müsse im Mittelpunkt stehen. Präventionsangebote wollen auch Landeskriminalamt und Landesmedienzentrum schaffen.