Resultate

 

Ein gutes Land noch besser machen

 

 

Facebook

 

Newsletter Sonderausgabe Streiflichter

 

Imagebroschuere 2015

 

Flugblatt Bildung Milliarde

 

Newsletter Sonderausgabe August Bebel

 

Counter

Besucher:821633
Heute:4
Online:1
 

Nikolaos Sakellariou: „Die Landesregierung fördert zahlreiche Sanierungen im Landkreis Schwäbisch Hall mit großem Mitte

Pressemitteilungen

Kreis Schwäbisch Hall erhält 4,4 Millionen Euro für die städtebauliche Erneuerung

LANDKREIS (PM): Mit 700.000 Euro aus den Programmen der Städtebauförderung wird die Sanierung der Innenstadt von Schrozberg im Programmjahr 2016 gefördert. Das hat der SPD-Landtagsabgeordnete Nikolaos Sakellariou am Mittwoch bekannt gegeben. „Dies ist nur ein Beispiel für die zahlreichen durch die grün-rote Landesregierung im Kreis Schwäbisch Hall geförderten Projekte.

Insgesamt hat das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft im aktuellen Programmjahr 203,7 Millionen Euro für Vorhaben der städtebaulichen Erneuerung in Baden-Württemberg freigegeben. Damit werden 348 Maßnahmen gefördert, 61 davon erstmals. 147,4 Millionen Euro von den 203,7 Millionen Euro sind Landesfinanzhilfen, 56,3 Millionen Euro sind Bundesmittel. Im dritten Jahr in Folge lag die Fördersumme für Städtebaumaßnahmen in Baden-Württemberg über 200 Millionen Euro.

Nikolaos Sakellariou: „Die Städtebauförderung ist ein umfangreiches und ökonomisch wichtiges Infrastrukturprogramm fürs Land, das erhebliche Investitionen von privater und öffentlicher Seite nach sich zieht. Ein hier ausgegebener Euro kann Folgeinvestitionen in bis zu achtfacher Höhe auslösen.“
Mit den Fördermitteln im Programmjahr 2016 könnten demnach Folgeinvestitionen von bis zu 1,6 Milliarden Euro in Baden-Württemberg angestoßen werden. „Die Förderung in allen elf geförderten Vorhaben im Kreis Schwäbisch Hall kommt vor allem dem lokalen und regionalen Bau- und Ausbaugewerbe zugute“, erklärte der Abgeordnete. Auch vorgelagerte Wirtschaftszweige und der Dienstleistungsbereich können von den Mitteln aus der Städtebauförderung profitieren“, so Sakellariou.

Folgende weitere Projekte im Landkreis Schwäbisch Hall werden 2016 von der Landesregierung gefördert:

Ortskern in Blaufelden: 150.000 Euro

Ortskern und Bahnhofstraße in Fichtenberg: 400.000 Euro

Ortskern Ottendorf in Gaildorf: 400.000 Euro

Stadtmitte in Gerabronn: 200.000 Euro

Quartier Lindenstraße und Eschenstraße in Kirchberg/Jagst: 350.000 Euro

Ortsmitte Marktlustenau in Kreßberg: 500.000 Euro

Ortskern Bubenorbis in Mainhardt: 300.000 Euro

Untersontheim/Ummenhofen in Obersontheim: 300.000 Euro

Hauptstraße in Satteldorf: 600.000 Euro

Kernstadt in Schwäbisch Hall: 500.000 Euro